Ohje- der Wasserhahn tropft đŸ˜©

Geschehen am letzten Wochenende… auf einmal steht eine WasserpfĂŒtze neben dem KĂŒchenwasserhahn. Erst dachte ich noch, ich hĂ€tte gekleckert, aber tatsĂ€chlich- es rinnt Wasser aus dem Kipphebel …

Mist! Ich habe kein Geld und keine Lust in die Werkstatt zu fahren. So versuche ich erst einmal an Wingamm zu schreiben. Vielleicht haben die ja eine Lösung.

Lorena antwortet sofort und die gute Nachricht ist, dass offenbar nur die Kartusche im Hahn getauscht werden muss. Sie haben mir schon ein Ersatzteil zugeschickt! Jetzt muss ich es „nur“ noch schaffen das Ding zu tauschen …. 🙀 Angst … Die Kartusche trifft nach 4 Tagen aus Italien ein und jetzt bin ich am Zug. Ein wenig gegoogelt -aber jeder Hahn ist unterschiedlich- und dann mache ich mich ans Werk.

Erst mal das kleine kalt/warm Deckelchen lösen
Dann mit einem kleinen Imbuss in die Öffnung..
Den Kipphebel entfernen …
Die Verschraubung lösen …

Und schon liegt die Kartusche frei. Wenn man den Hahn vorher geleert hat und das Wasser abgestellt hat, geschieht auch keine Überschwemmung 😂. Jetzt nur noch die Kartusche tauschen. Diese hat am Boden 2 kleine Stifte, damit sie wieder an der richtigen Stelle sitzt

Alles wieder zusammenschrauben und fertig! Alles wieder dicht !!!!

Das war ja pipieinfach! Ich bin trotzdem stolz auf mich Schade nur, dass keine Dobby mehr zum Loben da ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s